HARTUNG + LÖFFLER ARCHITEKTUR-INGENIEUR-BÜRO BODELSCHWINGHSTRASSE 24 09116 CHEMNITZ
Telefon: 0371/30 03 85 Telefax: 0371/30 23 80 hartung-loeffler@chemonline.de
Wohngebäude
Wohngebäude „Helenenhof” Chemnitz-Kaßberg 09112 Chemnitz
Baugeschichte: 1926-1927  Errichtung des „Helenenhofs“ im  Stil der Moderne auf dem Chemnitzer Kaßberg, mit Wohnungen unterschiedlicher Größe Planungsinhalt: -  Instandsetzung von Dächern, Fassaden und Außenanlagen nach zuvor erarbeiteter denkmalpflegerischen Zielstellung -  Bearbeitung Leistungsphasen 4 – 8. Planungs- und Bauzeit: 2001 bis 2003  Erstellen von Bestandszeichnungen für Gebäude und Außenanlagen, Ausführungsplanung und Baudurchführung. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Bedeutendes Kulturdenkmal in Chemnitz, welches als Wohnanlage in ihrer Sachgesamtheit von Gebäude und Außenanlage im    Wesentlichen vollständig überliefert ist. -  Befunduntersuchung von originalem Material und Farbproben als Voraussetzung für eine unverfälschte Wiedergabe der Formensprache    der Architektur der 1920er Jahre -  Rekonstruktion fehlender Fassadengliederungen
Wohn- und Geschäftshaus, Chemnitz-Kaßberg 09112 Chemnitz
Baugeschichte: 1902 Errichtung des Eckgebäudes im Stadtteil Kaßberg in Chemnitz. Fassade mit Stilelementen von Historismus und Jugendstil. 1945 Zerstörung von Turm und Dach. Ausführung von notdürftigen Sicherungsarbeiten. Planungsinhalt: -  Denkmalpflegerische Instandsetzung, Modernisierung und Restaurierung des Wohngebäudes. -  Ausbau des Kellergeschosses zur Gastronomie. -  Bearbeitung Leistungsphasen 1 – 8. Planungs- und Bauzeit: 1994-1996   Planung und Ausführung. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Stark kriegsgeschädigtes Kulturdenkmal in städtebaulich dominanter Eckbebauung -  Einbau eines Personenaufzuges -  Aufwendige bautechnische und restauratorische Arbeiten bei der Wiederherstellung von Fassade, Innenraum und Außenanlage
Wohnhaus, Chemnitz 09130 Chemnitz
Baugeschichte: 1969/70  als 9-geschossige Großplatte “Karl-Marx-Stadt” in Betonfertigteilbauweise errichtet. Planungsinhalt: -  Installation einer Ab- und Zuluftführung für Entrauchung des Treppenhauses über Zwangslüftungssystem unter Beachtung    brandschutztechnischer, bauphysikalischer und statischer Kriterien. -  Herstellung der Decken- und Wandschottungen für Kabel- und Rohrdurchführungen. -  Instandsetzung der Installationsschächte und - kanäle im Treppenhaus, Hausanschlussbereich, in den Bädern und an Elektroverteilern. -  Bearbeitung Leistungsphasen 1 – 8. Planungs- und Bauzeit: Mai bis September 2005    Planung und Ausführung. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Bauausführung von 72 Wohnungen in nur 7 Wochen unter bewohnten Bedingungen
Erweiterung Einfamilienhaus in Kändler 09212 Limbach-Oberfrohna
Planungsziel: -  Abbruch einer vorhandenen Doppelhaushälfte zur Erweiterung der bestehenden Wohnfläche für ein modernes, komfortables und    transparentes Wohnen im Erdgeschoß in Verbindung mit dem Garten. Planungs- und Bauzeit: 2002    Errichtung des Erweiterungsbaus. Leistungsphasen 1 – 8. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Planerisch und technisch aufwendiges Bauvorhaben auf relativ kleinem Grundriss -  Fassade aus Stahl-Glas-Konstruktion -  Klimatisierte Räume
Umbau zum Einfamilienhaus, Chemnitz/Euba 09128 Chemnitz
Planungsziel: -  Umbau einer Scheune, Baujahr 1914, zu einem Wohnhaus für 4 Personen mit ausgebautem Dachgeschoß unter Beibehaltung der    Grundstruktur des Gebäudes. Planungs- und Bauzeit: 2001    Entwurf und Genehmigungsplanung zu Umnutzung und Umbau. Leistungsphasen 1 – 4. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Berücksichtigung denkmalpflegerischer Anforderungen beim Entwurf und der Einordnung im ländlichen Raum.
Stadtvilla, Chemnitz-Schönau 09116 Chemnitz
Baugeschichte: 1931 Errichtung der Stadtvilla im Stil der neuen Sachlichkeit. 1945 Zerstörung des südlichen Gebäudesteiles durch Bombenangriff. Wiederaufbau auf „Trümmerfundament“. Die Entstehung von Rissen und Wandausbauchung führte zur Unbewohnbarkeit. Planungsinhalt: -  Sicherung, Trockenlegung und Instandsetzung des Gebäudes, auf Grundlage von Bauschadensuntersuchung und Sanierungskonzept. -  Restaurierung und Wiederherstellung der Fassadengliederung und der originalen Einrichtung und Farbigkeit. -  Bearbeitung Leistungsphasen 1 – 8. Planungs- und Bauzeit: 1996-1998     Gebäudeaufmaß, Bauplanung und Bauausführung. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Bestandsaußenwände aus dreischaligem Mauerwerk -  Gebäude mit architektonischer Besonderheit und gut erhaltener Innenausstattung und originaler Farbfassung. -  Befunduntersuchung von originalem Material und Farbproben. -  Rekonstruktion fehlender Fassadengliederungen und Restaurierung von Parkettböden, Türen, Beschlägen.
Neubau Einfamilienhaus 09125 Chemnitz - Erfenschlag
Planungsziel: -  Neubau eines voll unterkellerten, freistehenden Eigenheimes mit voll ausgebautem Dachgeschoss in einer bestehenden Wohnsiedlung.    Errichtung in Massivbauweise aus Wärmedämmziegeln. Einsatz erneuerbarer Energie durch Pellet-Heizung. Planungs- und Bauzeit: Feb. 2009 - Jan. 2012 Leistungsphasen 1 – 8. Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Planung eines Einfamilienhauses, das sich nach Art und Maß in die Bebauung der Siedlungslage einfügt -  Bausystem aus Wärmedämmziegel und Stahlbetondecken -  Regeneratives Energiekonzept
Wiedererrichtung Gebäudehälfte eines Fachwerkgebäudes als Wohngebäude im Sinne einer Doppelhaushälfte 09573 Augustusburg, OT Erdmannsdorf
Baugeschichte: 1788-89 Errichtung und Nutzung des Fachwerkhauses als Wohn-Stall-Haus eines Bauernhofes 1990er Jahre Instandsetzung und Modernisierung der östlichen Gebäudehälfte Planungsziel: -  Denkmalgerechte Instandsetzung und Modernisierung als Wohnhaus im Sinne einer Doppelhaushälfte unter teilweiser Wiederverwendung vorh. Bausubstanz -  Bearbeitung Leistungsphasen 1 – 8. Planungs- und Bauzeit: Juni 2014 - August 2015 Bestandserfassung, Entwurf und Genehmigungsplanung Mai 2016 - Sept. 2016 Ausführungsplanung Sept. 2016 - Nov. 2017 Errichtung Rohbau 2018 Baufertigstellung Besonderheiten der Planung und Bauausführung: -  Wiedererrichtung Fachwerkgebäude mit Innendämmung -  Planung und Herstellung einer Fundamentunterfangung zur Sicherung des Nachbargiebels